default_mobilelogo

Termine

März 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

 

Herzlich willkommen!

Die Homepage wird überarbeitet.

Wir bitten um etwas Geduld. Zwischenzeitlich gibt es alle Neuigkeiten auf Facebook:

Hier geht´s zu unserem Facebook-Auftritt

 

 



Die Jungschützen bilden in der St. Antonius Schützenbruderschaft Hau eine eigene Abteilung.

Dabeisein kann jeder zwischen 12 und 25 Jahren. Wer älter ist wechselt in die Senioren oder Damen-Abteilung. Unsere Jungschützen sind dem BDSJ, dem Bund deutscher Schützenjugend angeschlossen.

Die Jungschützen nehmen regelmässig an Wettkämpfen teil und schießen einmal im Jahr ihren Prinzen oder Ihre Prinzessin unter sich aus. Hier unterscheiden wir zwiwchen Jugend,- und Schülerprinz/essin. Schüler ist man von 12 - 16 Jahren. Jugend von 16 - 25 Jahre. Wir halten so die gesetzlichen Bestimmungen ein, nachdem jugendliche erst ab einem Alter von 16 Jahren mit dem Kleinkaliber-Gewehr schießen dürfen. Wer jünger ist, schießt mit dem Luftgewehr.

Jeden 2. und letzten Freitag ist bei uns Schießtraining und / oder Wertungschießen. Sowohl die Trainigsabende als auch sämtliche anderen Schießen werden von ausgebildeteten Schießleitern betreut. Sie alle sind in Besitz eines Waffen- und Sachkundenachweises.

Ausserdem gut zu wissen:

Für die Betreuung der Jungschützen haben einige unserer Schießleiter sowie unsere Jungschützenmeister eine Zusatzausbildung durch das Bistum Münster (Präventionsschulung) sowie eine Jugendleiter-Ausbildung.
Unseren Jungschützenmeistern steht ausserdem ein Jugendausschuß zur Seite, dem unter anderem der 1. Brudermeister angehört.

 

Jungschützen

Schießsport fördert die Konzentrationsfähigkeit!

Es ist medizinisch bewiesen, daß der Schießsport gerade bei jungen Menschen die Fähigkeit verbessert sich zu konzentrieren. Gerade heutzutage, wo Jugendliche oft nur zum Handydisplay schauen und mitunter Schwierigkeiten haben sich länger auf eine Sache zu konzentrieren, bietet der Schießsport einen Idealen Ausgleich. Durch das Üben mit dem Gewehr lernt man ruhig zu bleiben, die Umgebung mal auszublenden und sich nur auf eine einzige Sache - das Ziel - zu konzentrieren. Das hilft einem auch in der Schule und im Alltag. Wer´s nicht glaubt: Ausprobieren!


 

Verantwortung lernen!

Die Medien erzählen uns gerne etwas vom Täter aus dem Schützenverein. Das ist einfach und medienwirksam. Aber Unsinn!
Bei uns lernt man den verantwortungsvollen Umgang mit einer Waffe. Das Gewehr ist ein Sportgerät, genau wie Pfeil und Bogen oder ein Baseballschläger. Auch diese könnte man benutzen um andere zu verletzen. Verantworungsvolle und gut ausgebildete Sportler sind aber keine Gefahr für andere. Disziplin und Ruhe auf dem Schießstand sind bei uns oberstes Gebot. Es ist immer eine Aufsicht da, die nötigenfalls eingreifen kann und dem Schützen hilft. Und niemand ausser den Verantwortlichen hat Zugriff auf unsere Waffen.

 

Unsere Majestätenpaare

 

 König

 Kaiser

 

 

 

 

 

 

 

1959 - 1960

 

Alois

Heickmann

 

Gertrud

Janssen

 

 

1960 - 1961

 

Matthias

Scheidtweiler

Edith

 

 

 

1961 - 1962

 

Wilhelm

Janssen

 

Anna

 

 

 

1962 - 1963

 

Josef

Scheidtweiler

Theodora

 

 

 

1963 - 1964

    2013

Karl

Heuken

 

Erna

 

 

 

1964 - 1965

 

Heinz

Gietmann

 

Ursula

 

 

 

1965 - 1966

 

Peter

Scheidtweiler

Maria

 

 

 

1966 - 1967

 

Emil

Gragert

 

Thea

 

 

 

1967 - 1968

 

Viktor

Bahr

 

Johanna

 

 

 

1968 - 1969

 

Heinz – Josef

Vermeulen

 

Brigitte

 

 

 

1969 - 1970

   1983

Heinz II

Lamers

 

Hildegard

 

 

 

1970 - 1971

 

Hubert

Kerkmann

 

Gertrud II

 

 

 

1971 - 1972

 

Viktor II

Thönnes

 

Renate

 

 

 

1972 - 1973

 

Wilhelm II

Hetzel

 

Gertrud III

 

 

 

1973 - 1974

 

Werner

Pycka

 

Gertrud IV

 

 

 

1974 - 1975

 

Wilhelm III

Janssen

 

Anna II

 

 

 

1975 - 1976

 

Wolfgang

Hilgers

 

Ursula II

 

 

 

1976 - 1977

 

Josef II

Brands

 

Marlis

 

 

 

1977 - 1978

 

Karl II

Heuken

 

Erna II

 

 

 

1978 - 1979

 

Walter

de Haan

 

Friedegard

 

 

 

1979 - 1980

 

Wilhelm IV

Heynen

 

Ursula III

 

 

 

1980 - 1981

 

Johann

Gommans

 

Maria II

 

 

 

1981 - 1982

 

Sieghard

Werner

 

Klara

 

 

 

1982 - 1983

 

Hubert II

Janssen

 

Grete

 

 

 

1983 - 1984

   1988

Gundolf

Kolmer

 

Marlene

 

 

 

1984 - 1985

 

Erika

Knieriem

 

Gerhard

 

 

 

1985 - 1986

 

Heinrich

Litjes

 

Gertrud V

 

 

 

1986 - 1987

 

Winfried

Janssen

 

Beate

 

 

 

1987 - 1988

   1993

Franz

Wellmanns

 

Wilma

 

 

 

1988 - 1989

 

Peter II

Bündgens

 

Margarete

 

 

 

1989 – 1990

 

Paul

Kosmann

 

Magdalene

 

 

 

1990 – 1991

 

Johannes II

Wellmanns

 

Katharina

 

 

 

1991 – 1992

 

Silvester

Nowack

 

Lucia

 

 

 

1992 – 1993

 

Karl – Heinz

Ullenboom

 

Irmgard

 

 

 

1993 – 1994

   1998

Johann III

Bartjes

 

Johanna II

 

 

 

1994 – 1995

 

Wolfgang II

Hufschmidt

 

Marion

Ullenboom

 

 

1995 – 1996

 

Artur

Bartosch

 

Maria III

 

 

 

1996 – 1997

 

Jörg

Ullenboom

 

Gabi

Hansen

 

 

1997 -- 1998

 

Joachim

Wellmanns

 

Susanne

 

 

 

1998 – 1999

 

Heiner

Burke

 

Angelika

 

 

 

1999 – 2000

 

Karl – Erich

Kerkhoff

 

Marlene II

 

 

 

2000 – 2001

   2003

Theo

Artz

 

Ulla

 

 

 

2001 – 2002

 

Frank

Beem

 

Alexa

 

 

 

2002 – 2003

 

Stefan

Burke

 

Katrin

Janssen

Bezirkskönig 2002

 

2003 – 2004

 

Werner II

Paessens

 

Ute

 

 

 

2004 – 2005

 

Wolfgang III

Hufschmidt

 

Stella

 

 

 

2005 – 2006

 

Rainer

Creon

 

Hiltrud

 

 

 

2006 – 2007

 

Silke

Hendricks

 

Jürgen

 

 

 

2007 – 2008

 

Jürgen

Hendricks

 

Silke

 

 

 

2008 – 2009

   2008

Frank II

Reintjes

 

Eva

 

 

 

2010 – 2011

 

Peter III

Scheidtweiler

Gisela

 

 

 

2011 – 2012

 

Dennis

Schneider

 

Melle

 

Bezirkskönig 2011

 

2012 – 2013

 

Joachim II

Wellmanns

 

Susanne II

 

 

 

2013 – 2014

 

Andreas

Mott

 

Claudia

Dreier

Bezirkskönig Scheibe 2013

 

2014 -- 2015

 

Melle

Schneider

 

Dennis

 

 

 

2015 -- 2016

 

Wolfgang III

Hufschmidt

 

Stella

 

 

 

2016 -- 2017

 

Claudia I

Dreier

 

Stephan

Reinders

 

 

 2017 -- 2018

 

Dennis Schneider

 

Melle

 

 

 

 

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten ist:
St. Antonius Schützenbruderschaft 1958 e.V.
Jörg Ullenboom
Dr. Engels-Straße 23
47551 Bedburg-Hau

 

Kontakt: info(at)schuetzenbruderschaft-hau.de
Internet: www.schuetzenbruderschaft-hau.de

Gestaltung & Realisierung:  T. Naß
Redaktion:  T. Naß

Copyright:

Die Inhalte, die auf dieser Website verbreitet werden, unterliegen dem Urheberrecht der St. Antonius-Schützenbruderschaft. Die Verbreitung ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Rechteinhabers zulässig. Dies gilt auch für die Aufnahme in elektro- nische Datenbanken und für die Vervielfältigung auf /über elektronischen Datenträgern. Ausgenommen ist allein das Herunterladen einer einzigen Kopie des Materials auf einen einzelnen Computer für den pri- vaten Gebrauch – und auch dies nur unter der Vor- aussetzung, dass die Urheberrechte und sonstigen Rechte nicht verletzt und die Urheberbezeichnungen nicht beeinträchtigt werden. Die private Nutzung er- folgt auf eigenes Risiko des Nutzers.

Die Einrichtung von Links zu dieser Wesite ist untersagt, wenn diese Seite neben diesem Link auf der Website sittlich anstößige, gewaltverherrlichen- de, rassistische und/oder strafrechtlich relevante In- halte bereitstellt.

 
 

Haftungsausschluss:

Eine Haftung für Inhalte und Programme einschließlich Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit, die auf dieser Website verbreitet werden, und für Schäden, die aus unzutreffenden Informationen oder durch feh- lerhafte Programme entstehen, wird nicht über- nommen.

 

Datenschutz:

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail- Ad- ressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf frei- williger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist stets ohne Angabe perso nenbezogener Daten möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Über- sendung von nicht ausdrücklich angeforderter Wer- bung und Informationsmaterialien wird hiermit aus- drücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten be- halten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformatio- nen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 
 

Hinweise zu Links:

Diese Website umfasst Verweise (Links) zu anderen Angeboten im Internet. Die auf den gelinkten Seiten wiedergegebenen Inhalte liegen in der alleinigen Ver- antwortung der jeweiligen Autoren und geben nicht unsere Meinung wieder. Wir verweisen ausdrücklich da-rauf, dass wir weder Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten haben und wir uns die Inhalte dieser Seiten nicht zu eigen machen.